Mehrweggebot in städtischen Sporteinrichtungen

Folgendes wurde uns von der Stadt Paderborn mitgeteilt :

Sehr geehrte Nutzer der städtischen Sportstätten,

vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die Reduzierung von Kunststoffverpackungen ist die Verwaltung durch die Politik beauftragt worden, die bereits bestehende Regelung bezüglich des Mehrweggebots bei Veranstaltungen, die in Gebäuden oder auf Flächen der Stadt Paderborn stattfinden, konsequenter durchzusetzen.

Somit ist auch der Paderborner Sportservice verbindlich angehalten, in seinem Bereich auf die Umsetzung zu achten.

Hiermit weise ich darauf hin, dass auf die Verwendung von Einwegprodukten zu verzichten ist. Der Einsatz von Mehrwegsystemen ist vorgeschrieben.

In diesem Zusammenhang wird insbesondere auf wiederverwendbare Kunststoffbecher hingewiesen.

Anbei erhalten Sie einen Flyer des ASP Paderborn mit einigen Anregungen, wie auf Einwegprodukte verzichtet werden kann.

Im Sinne der Abfallvermeidung und des Klimaschutzes ist die genannte Regelung einzuhalten und bei Nutzungen von städtischen Sportstätten umzusetzen.